Aktuelles aus dem Pfarrverband

Jetzt anmelden:Präventionskurse

praevention
praevention
Alle Mitarbeitenden und ehrenamtlich Tätigen, die in ihrer Arbeit Kontakt zu Minderjährigen haben, werden im Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“ fortgebildet. Unsere Präventionsbeauftragten stellen sich vor und bieten Termine zur Fortbildung an.
Datum:
10. Jan. 2022
Von:
Janine Schiller

Sehr herzlich begrüßen wir zwei Präventionsbeauftragte in unserem Sendungsraum Pulheim: Frau Tamara Wasserkordt und Frau Gerda Zechmeyer. Beide stehen bei Bedarf als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Zudem bieten sie die für unsere Gemeindearbeit notwendigen Präventionsschulungen an und erarbeiten - gemeinsam mit Pfarrer Iking und den Verbänden und Vereinen unseres Sendungsraumes - das zukünftige gemeinsame Schutzkonzept.


Das Präventionskonzept für den Sendungsraum Pulheim dient dem Schutz und Wohl der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und schutz-, hilfebedürftigen Erwachsenen sowie allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden vor Grenzverletzungen, Machtmissbrauch und besonders vor allen Formen von Gewalt, wie beispielsweise physische, psychische Gewalt oder Liebesentzug. Besonders jedoch soll sexualisierte Gewalt in den Blick genommen werden.

Die Schulung sollte innerhalb eines halben Jahres nach Aufnahme der Tätigkeit erfolgen.

Das Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“ wird alle fünf Jahre aufgefrischt bzw. vertieft.


­

Kontakt:
Tamara Wasserkordt
Erzieherin; Schulungsreferentin für Prävention vor sexualisierter Gewalt; Präventionsfachkraft
Tel.: 0170 - 8893009
E-Mail: ta_praevention@web.de 
­
Gerda Zechmeyer
Sonderschullehrerin; Präventionsfachkraft
Tel.: 0151 - 11674563
E-Mail: gerda-zechmeyer@gmx.de 
­
Präventionsschulungen
­
In diesem Jahr werden verschiedene Präventionsschulungen angeboten. Sie richten sich an alle Mitarbeitenden und ehrenamtlich Tätigen in unserem Sendungsraum, die in ihrer Arbeit Kontakt zu Minderjährigen haben. Die Schulungen bilden zum Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“ fort. Die Schulung sollte innerhalb eines halben Jahres nach Aufnahme der Tätigkeit erfolgen. Wir laden sehr herzlich zur Anmeldung und Teilnahme ein:

Schulung A
Halbtagsveranstaltung: 4 UStd.
Für Personen in Einrichtungen und Diensten, die nur sporadisch Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben. Z. B. HausmeisterInnen, Reinigungskräfte, GärtnerInnen, Pfarramtssekretärinnen/sekretäre, hauswirtschaftliches Personal, ChorleiterInnen, Kirchenmusiker, BüchereimitarbeiterInnen 
26. März 2022 von 10 bis 13 Uhr (Anmeldeschluss 05.03.22)
19. November 2022 von 10 bis 13 Uhr (Anmeldeschluss 29.10.22)

Anmeldung

­
Schulung B
Tagesveranstaltung: 8 UStd.
Für Personen, die über einen längeren Zeitraum regelmäßig Kontakt zu Kindern haben oder die Veranstaltungen mit Übernachtung durchführen. Z.B. MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten, Kinder- bzw. Jugendchorleiter/innen, Honorarkräfte, Praktikanten, Freiwilligendienstleistende, JugendleiterInnen
21. Mai 2022 von 10 bis 16.30 Uhr (Anmeldeschluss 30.04.22)
17. September 2022 von 10 bis 16.30 Uhr (Anmeldeschluss 27.08.22)

Anmeldung