Gottesdienste Am Stommelerbusch.

Zur Zeit sind keine Termine eingetragen.

Aktuelle Gottesdienstzeiten

Aufgrund der Corona Zeit finden Sie unsere Gottesdienstzeiten auf der Wocheninfo.

Stommelerbusch2

St. Bruno Stommelerbusch

Samstag
18.00 Uhr Heilige Messe

Mittwoch
18.00 Rosenkranzgebet
18.30 Heilige Messe

Sdorf2

St. Hubertus Sinnersdorf

Sonntag
10.00 Uhr Heilige Messe

Dienstag
18.00 Rosenkranzgebet
18.30 Heilige Messe

Donnerstag 
18.30 Wortgottesfeier, der kfd -
1 x im Monat (in den Ferien fällt die Wortgottesfeier aus)

Freitag
08.00 Schulgottesdienst

 .

Stommeln2

St. Martinus Stommeln

Sonntag
11.15 Uhr Heilige Messe

Donnerstag
09.00 Heilige Messe, besonders für die Frauen der kfd

2 x im Monat um 16 Uhr Heilige Messe im Christinapark

Freitag
18.00 Rosenkranzgebet
18.30 Heilige Messe

 

Bibel teilen

Usha Gewers schafft mit dem Angebot des Bibelteilens die Möglichkeit einenText in seiner Vielschichtigkeit verständlich zu machen. Da die Anwesenden durch eigene Lebenserfahrungen eine jeweils andere Interpretation desTextes einbringen, bekommt dieser eine neue Bedeutung. Der Austausch führt zu einer Bereicherung und nicht selten nehmen die Teilnehmer einen neuen Impuls für den Alltag mit. Ein kurzweiliges Angebot, welches es unbedingt kennenzulernen gilt.

Die nächsten Termine finden Sie hier.

„gleich und berechtigt“

Die kfd lädt montags dazu ein, für die GleichstellungVon Frau und Mann zu beten. Seit September 2019 versammeln sich etwa fünfundzwanzig kfd- Mitglieder aus Stommeln, Sinnersdorf und Stommelerbusch einmal monatlich,um gemeinsam zu beten. Die bisherigen Gebete befassten sich mit denThemen: „Dient einander in Liebe“,„Maria von Magdala“ sowie „...denn für Gott ist nichts unmöglich“. Aus der festen Überzeugung heraus,dass Frauen und Männer gleich- und vollwertige Mitglieder der Kirche sind, wollen wir durch unsere Gebete das Bestreben des kfd- Diözesanverbandes nach einer zukunftsfähigen, geschlechtergerechten Kirche, die „gleich und berechtigt“ ist unterstützen. Die Forderung nach einer geschlechtergerechten Kirche bedeutet, dass Frauen in allen Diensten und Ämtern zu einer modernen Kirche beitragen dürfen. Ferner ist diese Kirche offen für Menschen, gleich welcher Herkunft, welcher Nationalität und welcher sexueller Orientierung. Die Menschen, die zu dieser Kirche gehören wollen, sind da für Menschen, deren Lebensentwurf augenscheinlich gescheitert ist und nehmen sie wertfrei an mit ihren Brüchen und Umwegen. Wir danken allen, die mit uns beten und uns in unserem Anliegen unterstützten und laden alle anderen ein, sich auf unser Angebot einzulassen